Wie gut sind App-Review-Seiten? Ergebnisse unserer Usability-Untersuchung

In den letzten Wochen führte Diana Seiboth für uns eine Usability-Untersuchung von verschiedenen App-Review-Seiten durch, um für die geplante Webseite von Look Mommy! neue Ideen abzuleiten, oder bestehende Ideen zu bestätigen. Dazu wurden 4 verschieden App-Review-Seiten für Kinder untersucht: www.educationalappstore.com; www.kidsappworld.com; www.smartappsforkids.com; www.appysmarts.com. Diese 4 Seiten wurden aus einer Menge von App-Review-Seiten ausgewählt, weil sie sich mit den gleichen Themen wie Look Mommy! beschäftigen.

Befragt wurden insgesamt 12 Personen, im Durchschnitt 31 Jahre alt, mit durchschnittlich einem Kind im Alter von etwa 5 Jahren.

Untersucht wurden unter anderem das Design der Seiten, die verschiedenen App-Auflistungen und die Bewertungsskalen der Apps.

So kam beispielsweise bei der Frage nach dem Design heraus, dass ein buntes, kindgerechtes Design von den Eltern gewünscht ist, allerdings sollte es dabei trotzdem übersichtlich sein, und nicht mit Werbung oder gesponserten Apps ausgefüllt sein. Ein fröhliches Design vermittelt hier, dass sich der Betreiber der Seite mit Kindern auskennt, und die Eltern das Gefühl haben, auf der richtigen Webseite zu sein, um etwas für ihr Kind zu finden. Auch fördert ein übersichtliches Design die Wiedererkennung von Inhalten auf der Seite. Dies wurde auch mit einer Frage im Fragebogen überprüft. So wurden Screenshots der Seiten, die als besonders gut designt eingestuft wurden, öfter erkannt, als Screenshots der zuvor schlechter bewerteten Seiten.

Um das Design einschätzen zu lassen, sollten die Seiten mit Schulnoten von 1 bis 5 bewertet werden. Dabei steht eine 1 für „sehr gut“, und eine 5 für „sehr schlecht“. Im Folgenden ist das Ergebnis in einem Diagramm dargestellt, in Verbindung mit der Anzahl der wiedererkannten Screenshots. Das heißt, je besser die Design Note, desto häufiger wurden die Screenshots der Seite wiedererkannt.

diagramm

 

Bei der Frage nach der Ausführlichkeit der App-Auflistungen ging es hauptsächlich darum, herauszufinden, wie viele und welche Informationen von den Testpersonen für den ersten Überblick gewünscht sind. Hier zeigte sich, dass ein kurzer Text, und eine Bewertung besonders gewünscht sind. Bei dem Text sollte aber darauf geachtet werden, dass er nicht zu lang ist, da er sonst von den Eltern gar nicht gelesen werden würde. Allerdings gaben die meisten Testpersonen auch an, dass nur eine Bewertung auch nicht ausreichend ist. Das heißt zusammenfassend, dass für die App-Auflistungen eine kurze App-Beschreibung und eine Gesamtbewertung auf den ersten Blick erkennbar sein sollten.

kidsappworld

gute Textmenge; aber Bewertung fehlt

 

  appysmartsBewertung gut, aber nicht genug beschrieben

 

Bei dem Thema Bewertungen der App, waren sich die Testpersonen zu 100% einig, dass eine Bewertung durch andere Nutzer oder eine Redaktion unverzichtbar ist  für eine App-Reviewseite. Ausgegangen wurde dann hier von einer Sterne-Bewertung, wie sie auch von Look Mommy! genutzt wird. Es wurde  von 5 maximal zu erreichenden Sternen ausgegangen. Hier gab die Mehrzahl der Testpersonen an, dass eine App mindestens 4 Sterne haben müsste, um zum Kauf in Betracht gezogen zu werden. So gaben sie auch an, dass 5 Sterne eine unschlagbare App bedeuten, bei der einfach alles passt und funktioniert. 4 Sterne bedeuten für die befragten Personen immer noch, dass diese App zufriedenstellend, und immer noch gut ist. Bei weniger als 3 Sternen waren sich die Testpersonen auch einig, dass dann vom Kauf abzuraten sei.

Soweit die wichtigsten Ergebnisse im Überblick. Herzlichen Dank an Diana für die Durchführung der Untersuchung!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s